Herzlich Willkommen bei der Theatergesellschaft Eich

 



Rückblick

Bilder zu den Berichten sind unter Impressionen zu finden.

Berichte


Zurück zur Übersicht

14.08.2014

Vorstandsausflug vom 14.–15. August 2014

Für den 2-tägigen Vorstands-Ausflug wurden von Bene und Conny ein Schönwetter- und ein Schlechtwetterprogramm ausgearbeitet.



Tag 1

Das Schlechtwetterprogramm wurde um 17.30 im Bähnli von Dallenwil nach Wirzweli mit einer „Schöttlirunde“ eingeläutet. Auf Wirzweli wurde dann, da es in diesem Moment nicht regnete, um die Wette gerodelt. Nach einem Apéro, kurze Wanderung (15 Minuten) bei Nieselregen zur Gummenalp-Bahn. In der Bahn wieder ein „Schöttli“ und schon waren wir auf Gummen, wo wir im Restaurant die Zimmer bezogen und anschliessend mit einem feinen Nachtessen verwöhnt wurden. Der Abend klang bei Diskussionen, Jassen und Brändi-Dog spielen aus.



Tag 2

Nach dem Frühstück um 10.00 ging das Schlechtwetterprogramm weiter. Statt der Wanderung nach Wirzweli fuhren wir mit den Bahnen bis Dallenwil. Weiter mit dem Auto nach Engelberg. Beim Anstehen für die Bahn nach Gerschnialp fühlten wir uns inmitten der vielen Japaner, Chinesen, und sonstigen fremdsprachigen Touristen, als wären wir im Ausland. Angekommen auf Gerschnialp, kurze Wanderung zur Gerschnialpkäserei Sälmi. Jetzt wissen wir wie Alpkäse hergestellt wird und wie köstlich dieser schmeckt, denn bei Kälte und Nässe genossen wir diverse Käsesorten. Weiter dann, natürlich in strömendem Regen zum nächstgelegenem Restaurant. Kaffee, Tee und Desserts erfreuten unsere Mägen. Beim Jass „Hose abe“ vertrieben wir uns die Zeit in der Hoffnung wir könnten später mit den „Trotti-Bikes“ nach Engelberg zurück. Das Wetter verbesserte sich leider nicht, sodass wir wieder die Bahn nahmen und schliesslich mit den Autos nach Hause fuhren.



Zurück zur Übersicht